Conversion Killer der Woche: Bitte stornieren Sie!

Ops, TastaturWollen Sie nicht doch lieber stornieren? Diese Frage sollte man sich verkneifen, wenn man im Internet erfolgreich Geschäfte machen will. Während des Checkouts sollte man alles vermeiden, was einen Abbruch des Kaufes begünstigt. Dies gilt natürlich auch für die Danke-Seite, die nach dem Kaufen-Klick eingeblendet wird.

Diese – an sich schön gemachte – Danke-Seite eines Modeshops legt dem Kunden einen Storno der Bestellung fast schon nahe:

Dankeseite

Meine Empfehlung

Bieten Sie Ihren Kunden über die gesetzlichen Bestimmungen des Widerrufrechts hinaus keinen Anlass, sich die Bestellung noch einmal anders zu überlegen. Wenn der Kunde stornieren möchte, sollte er das ohne Extra-Hürden tun können. Mit der Nase drauf stoßen muss man ihn deshalb noch lange nicht.

Jeden Freitag stelle ich hier einen Conversion Killer vor, der mir aufgefallen ist. Nicht, um jemanden bloßzustellen, sondern um dafür sensibilisieren, was User alles am erfolgreichen Abschluss hindern kann – möglicherweise ohne dass die Betreiber der Website etwas davon ahnen.

Haben Sie auch einen Conversion Killer gefunden, der auf Marketing Kitchen veröffentlicht werden sollte? Dann schicken Sie mir einfach den Link mit einer kurzen Beschreibung an info@marketing-kitchen.de.

Titelbild: Fotolia, Momius