Was ist Geld?

10-Euro-Schein

Hier abgebildet ist „der Anspruch auf die Herausgabe von Nichts“, so Prof. Dr. Friedrich Wilkes Definition von Geld.

Seitdem das Geld nicht mehr (oder nur noch zum Teil) durch Gold bzw. Silber gedeckt ist, steckt auch kein anderer Wert mehr dahinter. Wer also sein Geld in der Zentralbank gegen etwas anderes von Wert einlösen möchte, bekäme dafür nichts.

Prof. Wilke hielt die Vorlesung Grundlagen BWL/VWL. Das Vorlesungskript kann auf seiner Homepage heruntergeladen werden – eine sehr gute Idee, finde ich! An dieser Stelle wird in Kürze auch die Themenabgrenzung für die Klausur zu finden sein.

Inhaltliches zur Vorlesung werde ich hoffentlich diese Woche noch bringen. Nachdem es hier in München heute Dauerregen gegeben hat, habe ich mir die Nässe in anderer Form gegeben und bin in die Therme nach Bad Wörishofen. Und das macht müde…